Mirandolina

Mirandolina

Mirandolina © Sommerspiele Sitzenberg

Für Eilige:

Das turbulente Spiel um die Herbergswirtin Mirandolina, die drei Verehrer mit Witz und Raffinesse an der Nase herumführt, um schließlich ihrem Gehilfen, dem vierten im Bunde, die Hand zu reichen, ist bis heute das beliebteste Stück Goldonis.

Wer es genau wissen will:

Mirandolina, Besitzerin eines Gästehauses, beherbergt zwei illustre Gäste, deren Hauptbeschäftigung darin besteht, ihr den Hof zu machen. Der eine glaubt, ihre Gunst durch seinen Namen und durch seine Protektion gewinnen zu können, der andere versucht es durch teure Geschenke. Der Dritte im Bunde ist ihr Kellner Fabrizio. Als ein weiterer Gast, der Cavaliere, ihr Haus betritt, verändert sich die Situation. Dieser ignoriert Mirandolinas Reize und macht um alle Frauen einen Bogen. Mirandolina nimmt die Herausforderung an und beschließt, ihm eine Lektion zu erteilen. Sie umwirbt den Cavalier und zieht alle Register.

Dieses Stück ist nach wie vor das beliebteste Werk von Carlo Goldoni und wurde von Lord Byron als „eine der besten Komödien, die Europa je hervorgebracht hat“ bezeichnet.



Regie: Reinhard Hauser
Bühnenbild: Martin Gesslbauer
Kostüm: Petra Teufelsbauer
Maske: Coco Schober

Ensemble:
Pia Baresch, Sandra Högl, Gerhard Karzel, Felix Kurmayer, Thomas Koziol, Hubert Wolf, Anke Zisak und Toni Öllerer

Spielort:
Arkadenhof Schloss Sitzenberg
Schloßbergstraße 4
3454 Sitzenberg-Reidling

Quelle: Veranstaltungsdatenbank Niederösterreich

Termine
Sa, 22.06.2024
So, 23.06.2024
OrtSchloßbergstraße 4
3454 Sitzenberg
VeranstaltungsstätteSchloss Sitzenberg

QR-Code zum Scannen öffnen

Kontakt

VeranstalterSchloss Sitzenberg
Telefon 1+43 664 9490803
E-Mail-Adressekarten@schloss-sitzenberg.at
Webhttp://www.schloss-sitzenberg.at

Zum Routenplaner